Blackbooks.

Höre mir die Playlist an, die ich dann hören möchte, wenn ich ein Buch veröffentlicht habe und denke nur:
„Und was, wenn das, was ich mache, alles große Scheiße ist?“