I feel the need to lay down beside you.



„Es ist gut, dass du wieder da bist.“ „Aber du warst doch weg.“

Mit dir kam der Winter.
Schneeflockenträume und wilde Strudel in Kabatassen. Deine Arme haben mich immer gewärmt, wenn die Luft drohte zu kalt zu werden. Dein Herz hat angefangen in der Nacht an meinem Rücken zu schlagen. Ein paar kleine Träume hast du wahr gemacht. Häufig hast du mich ganz furchtbar zum Lachen gebracht. In diesem Winter habe ich nicht vor Kälte gezittert sondern vor Vorfreude auf dich. Mit dir erschien mir der Winter nie auswegslos.

Dann hast du den Schnee zum Schmelzen gebracht. Die Sonne brach durch die Wolken und dein Gesicht war es, auf dem ich ihre ersten Strahlen bewundern konnte. Wir saßen nachts mitten auf der Straße und haben mit imaginären Karten gespielt. Es war eigentlich noch viel zu kalt, aber wir haben schon lange bevor es richtig Frühling war den Sommer zelebriert, Musik hörend auf einer Decke im Park. Mit dir war Frühling als der Himmel sein erstes Blau trug.

Ich genieße die Zeit mit dir, ich freue mich auf den Sommer.