Don Rosa.

Auch wenn politisch gesehn momentan ziemlich viel Kacke am Dampfen ist: Nicht alles ist schlecht.
Heute war sogar ein ganz großartiger Tag für mich, denn Don Rosa, ein von mir absolut verehrter Comic-Künstler war in meiner absolut verehrten Lieblingskneipe. Und eigentlich intressiert das keinen Menschen, aber das macht nichts, weil mich intressierts und mich bewegt das. Und dieses großartige Bild da oben hat er für mich gemalt. Uncle Scrooge mit seiner Number One! Yeah! Mit Herzchen und allem. Ich bin hin und weg! :)
Der hat sich extra ganz viel Zeit genommen, um sich mit allen Leuten zu unterhalten und so.

Und hey, wisst ihr, was ich noch gar nicht wusste? Die europäischen Übersetzungen von den Donald Duck-Comics haben mindestens einen gigantischen Fehler: Onkel Dagobert hamstert in seinem Geldspeicher im Original nämlich gar keine goldenen Taler – nein! Im Original sind das nur Nickel. Das symbolisiert nämlich viel besser den Geiz von ihm und ist voll lustig und so. Mein Weltbild hat sich grundlegend geändert, muss ich sagen. Ab jetzt nur noch Comics im Original!


2 Antworten auf „Don Rosa.“


  1. 1 kleinegoettin 03. Oktober 2010 um 22:40 Uhr

    Ich verstehe, wenn ihr neidisch seid!

  2. 2 Diego 19. Oktober 2010 um 19:06 Uhr

    Ich bin neidisch!!! ;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.