mehr säue.

Am Morgen nachdem ich von den Meerschweinchen geträumt hatte, roch mein ganzes Zimmer nach Nagetierstall. Ob die flüchtigen Traum-Meerschweinchen aus meinen Gedanken in mein Zimmer gehüpft waren? Oder hatte ich, ganz einfach und keineswegs esoterisch-traumdeuterisch, nur deshalb von den Meerschweinchen geträumt, weil es in meinem Zimmer, aus welchen Gründen auch immer, nach Meerschweinchen roch? Das alles war mir ein Rätsel und so fuhr ich zur Arbeit ohne mich weiter damit zu beschäftigen. Im Büro erzählte man sich, dass das Kleintierzüchtervereinsheim in der Nacht unter mysteriösen Umständen explodiert wäre und ich dachte mir nun, dass der Geruch in meinem Zimmer heute morgen wohl daher käme.

Die flüchtigen Traum-Meerschweinchen koteten derweil mein ganzes Zimmer voll.