Ist man jetzt, wo man nicht mehr high ist, froh dass es vorbei ist?

Wir haben über die Liebe gesprochen und darüber, wie das Leben jetzt weitergehen soll und über all diese Dinge über die man spricht, wenn man nachts am Strand sitzt. In der Ferne verglühten Zigaretten und manchmal stimmten uns das Meer und der Wind zu. „Das Meer ist nicht der Wind“, sagte ich und das war auch schon alles.
Irgendwann mussten wir gehen und verabschiedeten uns vom Meer, aber wir waren uns nicht sicher, welche der Weisheiten wahr war: Das afrikanische Sprichwort, dass man sich nach dem Abschied von einem Freund nicht umsehen dürfe, wenn man ihn wiedersehen will; oder das Zitat, dass es ein Versprechen sei, sich nach einem Abschied noch einmal nach dem anderen umzudrehen.
Wir drehten uns um. Das Meer bei Nacht sah zu schön aus.